Artikel 1 bis 7 von 7 gefundenen...

[1-15]

 
Nichols, Joe - III [2005]
Allerfeinste, absolut zeitlose, lupenreine, traditionelle Countrymusic auf einem beachtlichen Niveau! In dieser Form bekommt man das wirklich nicht "an jeder Straßenecke" geboten. Joe Nichols wird immer besser und beglückt die Country-Welt mit seinem bis dato eindeutig besten Album! 2003 noch nahm Alan Jackson den hoch talentierten Nichols als Opening-Act mit auf seine U.S.-Tour, heute muß er aufpassen, daß er von dem überaus sympathischen, aus Rogers/Arkansas stammenden jungen Mann nicht in den Schatten gestellt wird. Viele europäische Countryfans konnten sich erst kürzlich bei der 2005er Countrynight in Gstaad von den außergewöhnlichen Gesangsfähigkeiten (was hat der Bursche für eine wunderbare, angenehm warme, reine Countrystimme) Nichols' überzeugen, die er auch live ohne jeglichen Substanzverlust an den Tag legt. Mit großem Können, viel Ausstrahlung, ohne großes "Brimborium", aber sehr souverän hatte er das Publikum sofort mit nur wenigen Gesten und Worten fest im Griff! Die Songs des neue Albums "III", im übrigen nicht Joe's drittes Album insgesamt, wohl aber sein drittes auf seinem derzeitigen Label, strotzen nur so vor wunderbaren Melodien, großartigen, lupenreinen Honky Tonk- und "Pure Country"-Rhythmen sowie herrlichen, viel Frische ausstrahlenden Arrangements aus vielschichtigen Gitarren, Fiddles, Piano und Steelguitars. Die Songauswahl ist ganz große Klasse, dazu eine perfekte, fein abgestimmte und sehr klare Produktion von Brent Rowan! Der Anteil an flotteren Songs ist diesmal wesentlich höher als bei den beiden Vorgängern, was dem Gesamtwerk prächtig zu Gesicht steht. Dennoch herrscht durchweg eine ungemein lockere, entspannte Atmosphäre. Die Songs "fließen" geradezu aus den Lautsprechern! Es beginnt mit dem wunderbaren, schön rhythmischen, durchaus knackigen Midetmpo-Song "Size matters", durchzogen von einer klasse Melodie und einem sehr frischen Ambiente aus feiner Fiddle, klaren Gitarren und einer tollen Steel. Noch ein wenig flotter, dabei aber sehr flüssig und locker flockig begegnet uns Joe auf dem anschließenden, sehr traditionellen, herrlichen "Freedom feels like lonely". Auffällig sind hier einmal mehr die schönen Gitarren (prächtige elektrische Baritone-Gitarre, feine Acoustic-Rhythmen und ein paar kurze, würzige E-Gitarren-Bögen) und die tolle Melodie! Das ist reinster Country-Genuß von großer Qualität, die einem Alan Jackson aber auch in nichts nachsteht - im Gegenteil! Und so geht das auf dem Album weiter: "Tequila makes her clothes fall of" (wunderbarer Songtitel) ist geradezu ein Paradebeispiel von einem traditionellen, zeitlosen Countrysong - umgeben von einem dezenten Outlaw-/Waylon-Flair, einem schönen Linedance-Groove, und einmal mehr geprägt von einer vorzüglichen Melodie, sowie feiner Baritone-Gitarre, Steel, Fiddle und klasse Acoustic- und Electric-Gitarren. Anschließend folgt mit dem großartigen, mit frischen Acoustic Gitarren, Piano und Fiddle instrumentierten, im Refrain sogar recht knackigen "Talk me out of Tampa" die erste richtige Ballade - natürlich auch "pure Country"! Ganz wunderbar auch das lockere, Fiddle-driven, in bestem Alan Jackson-Stil daher kommende "That's waht love'll get to you". die gefühlvolle Ballade, "I'll wait for you", oder das flockige, traumhaft melodische, honky-tonkige, retro-mäßige "Should I come home (or should I go crazy)"! Enthält zudem eine starke, ungemein traditionelle Version von Steve Earle's Ballade "My old friend the blues"! Joe Nichols verkörpert wie kein anderer der jüngeren Nashville-Garde die Traditionene solcher Größen wie Merle Haggard, George Jones, Don Williams, Keith Whitley, Alan Jackson, Randy Travis & Co.! Und auf seinem neuen Album macht er das besser denn je! Reine Countrymusic mit dem Gütesiegel "1A"! Eine beeindruckende Leistung, Mr. Nichols!

Art-Nr.: 3662
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - it's all good [2011]
Großartiges, neues Album (es ist seine mittlerweile 6. Major Label-Veröffentlichung) des aus Rogers/Arkansas stammenden Neo-Traditionalisten, der damit wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellt, wie man "pure Country" heute präsentiert. Nichols steht felsenfest zu seinen traditionellen Roots. Die Einflüsse von George Jones und Merle Haggard oder Keith Whitley und George Strait sind allgegenwärtig (das herrliche, dezent swingende, honky-tonkige Titelstück wäre auch einem George Strait wie auf den Leib geschrieben), doch Nichols ist so eine wunderbar natürliche und sympathische Art von "modern guy with an old-school attitude", der es mit Leichtigkeit versteht seine traditionellen Klämge in ein absolut zeitgemässes Ambiente zu verpacken. Das klingt herrlich erfrischend. Und die Countryfans lieben diese Art einfach. Die überwiegende Anzahl der durchweg großartigen Songs befinden sich in einem lässigen, aber zuweilen durchaus knackigen Midtempo-Bereich, durchsetzt mit der ein oder anderen Ballade und auch mal mit einem dezent "angerockten" Titel. Das ist durch und durch ein wahrer Ohrenschmaus für alle Liebhaber qualitativ hochwertiger, purer Countrykost. Bei dem lockeren, flockig beginnenden, im Refrain aber recht knackigen (tolle Dual Lead-Gitarren), "sommerlichen", wunderbar melodischen "I can't take my eyes off you" helfen im übrigen Alison Krauss und Union Station's Dan Tyminski mit ihren feinen Background-Stimmen aus. Gratulation an Joe Nichols zu dieser Meisterleistung!

Das komplette Tracklisting:

1. Take It Off - 3:19
2. The More I Look - 3:03
3. Somebody's Mama - 3:52
4. It's All Good - 2:28
5. This Ole Boy - 3:40
6. I Can't Take My Eyes Off You - 3:06
7. No Truck, No Boat, No Girl - 3:04
8. Never Gonna Get Enough - 3:02
9. She's Just Like That - 3:18
10. How I Wanna Go - 3:48

Art-Nr.: 7642
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Angebot || Typ: CD || Preis: € 4,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - man with a memory [2002]
Feines Album von Joe Nichols mit einer Ansammlung von 12 astreinen Countrysongs! 6 Jahre nach seinem Debut hat er nun ein Major-Zuhause gefunden und veröffentlicht, was dieser Tage in Music City nicht unbedingt selbstverständlich ist, eine (fast) popfreie Country-Scheibe, verwurzelt in den puren Traditionen von Jones, Haggard & Co.! Joe Nichols ist ein großartiger Sänger, dessen angenehme, weiche, wohlige Stimme und Gesangsstil irgendwo zwischen Randy Travis, Keith Whitley, Don Williams und Alan Jackson liegen. Der Erfolg stellt sich auch schon ein, denn die erste Single "The impossible" ist bereits ein Billboard Country-Single Top 10-Hit! Während des gesamten Albums herrscht ein entspanntes, relaxtes Feeling vor. Weitgehend bewegt sich die Musik im Midtempo-Bereich. Die etwas schnelleren Titel sind keineswegs aufpeitschend und die wenigen Balladen setzen auf Gefühl und nicht auf unnötigen Power-Bombast. Brent Rowan zeichnet für die ausgezeichnete Produktion verantwortlich. Da sollten schon noch einige Hits für Nichols abfallen, zum Beispiel das Knüllerstück "Joe's place", ein wunderbares, flockig lockeres, pures Countrystück über einen Schuppen "where some of us go, when the hard working day is through", wie er singt. Weiter heißt es: "Through the neon and smoke, we laugh and tell jokes, and throw down a cold one or two. There's a jukebox that's full of records, by Willie, Haggard and Jones". Da kommt echtes Countryfeeling auf! Oder das herrlich melodische, ebenso lockere, honky-tonkige "Brokenheartsville", mit schöner Steel, E-Gitarre und dezenter Orgel. Toller Titel! Zur Abwechslung gibt's dann auch mal einen Swing bei "You can't break the fall", während "She only smokes when she drinks", ohne das negativ zu meinen, fast wie eine Fortsetzung von Keith Whitley's "When you say nothing at all" klingt. Insgesamt ein homogenes, richtig gelungenes Gesamtwerk zeitlos moderner, traditionsbewußter Countrymusic.

Art-Nr.: 1582
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - never gets old [2017]
Der Mann mit der exzellenten Bariton-Stimme bleibt sich auch auf seinem neuen, großartigen Album selbst treu. Erneut ist das bester, zeitloser, sehr traditionell verwurzelter Country/New Country ohne aufgesetzten "Firlefanz", einfach nur mit erstklassigen Songs. Unter den Traditionalisten ist Nichols schon seit Jahren eine Bank - und das bleibt auch mit "Never gets old" so. Die Liebhaber "echter" Countrymusic wird's freuen! Klasse!

Das komplette Tracklisting:

1. Diamonds Make Babies - 3:19
2. Girl in the Song - 3:40
3. We All Carry Something - 3:26
4. I'd Sing About You - 3:13
5. Breathless - 3:57
6. Tall Boys - 2:48
7. Hostage - 2:57
8. Never Gets Old - 3:39
9. Billy Graham's Bible - 3:07
10. So You're Saying - 3:42
11. This Side of the River - 3:20
12. Baby Got Back - 2:54

Art-Nr.: 9488
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - old things new [2009]
Neues Pracht-Album von Joe Nichols! Besser kann man traditionelle Countrymusic in der heutigen Zeit wohl kaum spielen...

Die komplette Songliste:

1 Gimmie That Girl - 3:05   
2 It's Me I'm Worried About - 3:10   
3 Old Things New - 3:52   
4 Man, Woman - 3:32   
5 Believers - 3:06   
6 Cheaper Than a Shrink - 3:07   
7 The Shape I'm In - 3:10   
8 This Bed's Too Big - 3:39   
9 We All Go Home - 3:38   
10 An Old Friend of Mine - 3:30   
11 Let's Get Drunk and Fight [Live][*] - 4:14   
12 Tequila Makes Her Clothes Fall Off [Fat Shan Remix] - 3:05

Art-Nr.: 6630
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 14,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - real things [2007]
Spätestens seit seinem überaus erfolgreichen 2005er-Album "III" und seinem Nr.1-Hit "Tequila makes her clothes fall of" hat sich Joe Nichols endgültig als "one of country's most familiar and unforgettable voices" etabliert. Mit seinem neuen, großartigen Album führt der sympathische, junge, aus Rogers/Arkansas stammende Mann konsequent seine Linie fort und präsentiert uns mit "Real things" 13 weitere, wunderbare Lieder feinster, zeitloser "real Countrymusic"! Gab es auf "III" noch eine ganze Anzahl flotterer Nummern, so kehrt Nichols nun wieder zu den balladeskeren und ruhigeren Pfaden seiner Vorgängeralben "Man with a memory" und "Revelation" zurück. Das Album wirkt insgesamt sehr entspannt. Selbst die vom Tempo etwas schnelleren und "kräftigeren" Stücke (es gibt davon nur 3 an der Zahl), wie beispielsweise das fast schon "countryrockige", schön knackige "Comin' back in a Cadillac" (furioses, prächtiges E-Gitarren-/Steelguitar-Wechselspiel), strahlen eine gewisse Leichtigkeit aus. All das kommt Nichols' phantastischer, so viel Wärme verbreitender Baritone-Stimme natürlich total entgegen. Don Williams, Alan Jackson, George Jones, Randy Travis - all das sind Größen des Traditional Country, mit denen sich Joe Nichols längst messen kann. Durch sämtliche Songs zieht sich eine herrliche, saubere "pure Country"-Instrumentierung (natürlich zelebriert von den absoluten Studiogrößen Nashville's) aus schönen Acoustic Gitarren (Mac McAnally, Brent Rowan, Bryan Sutton), unaufgeregten, relaxten E-Gitarren (J.T. Corenflos, Brent Rowan), heulenden Steelguitars (Paul Franklin, John Hughey), klimperndem Honky Tonk-Piano (Gordon Mote), zwirbelnder Fiddle (Aubrie Haynie) und ungemein homogen und punktgenau gesetztem Druming des großartigen Shannon Forrest. Das Songmaterial ist erste Sahne. Ob der lockere Opener "Real things", eine tolle, lupenreine, recht sparsam instrumentierte, von Nichols' großartiger, tiefer Stimme getragene Country-Ballade in bester Randy Travis-Manier, semi-akustisch in Szene gesetzt mit Dobro, Mandoline, schönen Acoustic Gitarren und ganz dezent eingefügten E-Gitarren-Ergänzungen, oder das flockige, erfrischende, mit feinen Baritone Gitarren-Fills garnierte "Another side of you" (klingt fast wie eine Mischung aus Paul Overstreet und Alan Jackson), die sehr ruhige, bluesige, emotionale, von Tom Hambridge und Jeffrey Steele geschriebene Ballade "My whiskey years", das melodische, riffige, zu den 3 knackigeren Stücken gehörende, etwas moderner gestaltete "It ain't no crime", bis hin zu der entspannten, wundervollen, sehr emotionalen "Lonesome" Midtempo Barroom Country-Nummer "If you could only fly" (hinreißendes, wimmerndes Pedal Steel-Solo von John Hughey), geschrieben von der texanische Austin-Legende Blaze Foley und mit feinem Background-Gesang von Lee Ann Womack - Joe Nichols interpretiert einfach jeden Song mit einer ungeheuren gesanglichen Klasse, mit Ausstrahlung und sehr viel Authentizität. "This is a country album full of real songs, sung by a real artist, who's always been and always will be all about nothing but the real things", sagt sein Label sehr treffend über das Werk! Entspannte, traditionelle Countrymusic vom Feinsten!

Art-Nr.: 5151
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Angebot || Typ: CD || Preis: € 4,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Nichols, Joe - revelation [2004]
Joe Nichols macht mit seinem neuen Album genau da weiter, wo er vor zwei Jahren mit seinem immens erfolgreichen, sowie von Kritikern und Countryfreunden gleichermaßen geschätzten "Man with a memory" aufgehört hat. Erneut von Brent Rowan erstklassig produziert, präsentiert er ein ausgesprochen entspanntes Album, voll mit lupenreiner, traditioneller Countrymusic. Nichols' tolle Stimme, wie auch seine tief in den Countryroots verwurzelte Musik und Melodien lassen Erinnerungen wach werden an Größen wie George Jones, Don Williams, Merle Haggard, Keith Whitley und vor allen Dingen auch Randy Travis. Fast das komplette Album bewegt sich in seinen semi-akustischen Full Band-Arrangements im traditionsbewußten, gediegenen Midtempo- und Balladenbereich. Lediglich bei zwei Songs geht ein wenig die Post ab - und die gehören auch zu den Highlights der CD! Dabei handelt es sich zum einen um die knackige, pure Honky Tonk-Nummer "Don't ruin it for the rest of us", und zum anderen um das von einem tollen Rhythmus begleitete, schwungvolle, recht Cajun/Louisiana-angehauchte, sehr melodische, von Banjos, Steel und Fiddle dominierte "What's a guy gotta do"! Doch auch mit den vielen ruhigeren Songs überzeugt Nichols voll und ganz. Nehmen wir beispielsweise das großartige, recht flockige, von einer klasse Melodie durchzogene, mit schöner Mandoline, feinen Acoustic Gitarren, einem leichten Piano und einem interessant im Hintergrund agierenden Harmonium instrumentierte Midtempo-Stück "The shade", die schöne Ballade "If nobody believed in you" oder die mit wimmernder Steel getränkte, klassische, 1959 von Lawton Williams geschriebene, stark an Keith Whitley erinnernde Oldtime Countrynummer "Farewell parts", einst ein großer Hit für Gene Watson! Joe Nichols präsentiert auf "Revelation" durchweg prima gelungene, ruhige, pure, entspannte Countrymusic voller angenehmer Wärme!

Art-Nr.: 2485
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!