Artikel 1 bis 2 von 2 gefundenen...

[1-15]

 
Hornsby, Bruce and the Noisemakers - rehab reunion [2016]
Tolles, neues Werk von Bruce Hornsby - vielleicht eine der interessantesten und besten Veröffentlichungen von ihm seit langem. "Rehab reunion" ist eingespielt mit seiner Band, den Noisemakers, - das sind J.T. Thomas (organ), J.V. Collier (bass), Sonny Emory (washboard, cajon, drums), Gibb Droll (electric and acoustic guitar) und Ross Holmes (fiddle, mandolin) -, und beinhaltet eine Auswahl durchweg vorzüglicher, Songs zwischen Rootsrock und Americana, die allesamt nur so strotzen vor Frische, hervoragender Melodik und großer Spielfreude, teils mit einem herrlich jammigen Ambiente. Interessant dabei ist, dass "Klaviermeister" Bruce Hornsby während des gesamten Albums nicht einmal in die Tasten greift. Das Werk ist völlig Piano-frei. Statt dessen spielt Hornsby einen wunderbaren Appalachian Dulcimer, der die frische, ursprüngliche, natürliche Note der Musik wunderbar unterstreicht. Dazu ist sein Gesang, wie immer, richtig klasse. Das klingt alles herrlich natürlich und unverbraucht. Gäste sind "Justin Vernon (Bon Iver) singing falsetto harmony on the first single 'Over the Rise' and the legendary Mavis Staples singing a rousing gospel with Hornsby on 'Celestial Railroad'". Enthält zudem u. a. eine Neueinspielung seines alten Klassikers "The valley road". Saustarke Vorstellung von Bruce Hornsby und seinen Noisemakers!

Das komplette Tracklisting:

1. Over The Rise - 5:19
2. Soon Enough - 4:42
3. M.I.A. In M.I.A.M.I. - 4:14
4. Tipping - 3:44
5. Rehab Reunion - 3:14
6. Hey Kafka - 4:18
7. Tropical Cashmere Sweater - 6:16
8. TSA Man - 4:32
9. The Valley Road - 6:45
10. Celestial Railroad - 4:35

Art-Nr.: 9202
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Hornsby, Bruce and the Noisemakers - three nights on the town ~ live ~ dvd [2005]
Das wird seine große Anhängerschaft freuen - endlich eine aktuelle Live-DVD von Bruce Hornsby! Und was für ein komfortables und großartiges Teil! Die letzte Woche im Oktober 2004 verbrachten Hornsby und seine grandiosen Noisemakers (Doug Derryberry - Gitarren, Background Gesang / Jervonny "JC" Collier - Bass / John "JT" Thomas - Tasteninstrumente / Bobby Read - Blasinstrumente, Background Gesang und der fabelhafte Sonny Emory am Schlagzeug) in New York um 3 einzigartige Konzerte an 3 verschiedenen, historischen Orten zu absolvieren. Ein Konzert gab man im legendären, intimen Jazz-Mekka "Blue Note", dann spielte Hornsby eine seiner seltenen Solo-Shows in dem prestigeträchtigen "Zankel-Saal" der Carnegie Hall, doch das Kern-Event dieser New York City-Mini Tour war der Auftritt der kompletten Band in der exklusiven New Yorker Town Hall am 29. Oktober 2004! Ein wunderbares, sehr inspiriertes Konzert in einem wunderbaren, edlen, kleinen Theater, komplett festgehalten auf dieser großartigen DVD in 1A-Bild- und Ton-Qualität! Obwohl gut 2 Stunden lang, präsentieren Hornsby und seine Noisemakers eine lediglich 13 Tracks umfassende, ausgewählte, hoch interessante Songauswahl mit vielen Überraschungen, die von Titeln des aktuellen Albums "Halycon days" bis zu den Anfängen zurück reicht. Das heißt, es gibt jede Menge lange Stücke, was wiederum bedeutet, daß diese großartigen, aktuellen Live-Versionen zum Teil beträchtlich von den bekannten Studio-Fassungen abweichen. Dabei glänzt nicht nur Hornsby mit vielen, exzellenten, solistischen Einlagen, sondern auch seine fantastischen Begleitmusiker bekommen immer wieder genügend Freiraum ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Genial beispeilsweise das traumhafte "Fortunate son", in das die Band eine wunderbare Coverversion von Pink Floyd's "Comfortably numb" eingebaut hat, oder die abgefahrene, über 10-minütige, sehr temporeiche, jazzig angehauchte Version von "Jacob's ladder", ebenfalls gespickt mit überraschenden Splittern verschiedener Covers, bei der wir neben Hornsby an Akkordeon und Klavier, prächtige Orgel-Einlagen, feurige Bass-Läufe und ein begeisterndes Schlagzeug-Solo erleben. Die weiteren Tracks: "Candy mountain run" (herrlich funky, dezent jazzig, jamiig groovig), "Stander on the mountain", "Gonna be some chnages made" (gut 10 Minuten lang), "Funhouse", "Mandolin rain" (mit tollem Mandolinen-Spiel von Gitarrist Derryberry), "The way it is", "Rainbow's cadillac", "See the same way", "Dreamland", "White-wheeled limousine" und schließlich eine funkige, sehr knackige Version von "The valley road" als Zugabe! Prächtige 2 Stunden! Darüber hinaus enthält die DVD noch einen tollen, rund 37-minütigen Film über den kompletten New York-Trip der Band mit Live- und Rehearsals-Ausschnitten aus den anderen beiden Konzerten! Stark! Die DVD ist "code free" und somit auf jedem DVD-Player abspielbar!

Art-Nr.: 3480
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Programm || Typ: DVD || Preis: € 16,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!