Artikel 1 bis 4 von 4 gefundenen...

[1-15]

 
Gill, Vince - down to my last bad habit [2016]
Unglaublich! Was er anpackt, gelingt einfach phänomenal! Superstar Vince Gill kommt mit seinem neuen Album "Down to my last bad habit" - und abermals gelingt ihm ein Meisterwerk klassischer Country, New Country-Musik, wie zu seinen allerbesten Zeiten. 12 grandiose Songs mal herrlich knackig, mal in hinreissender Balladenform, geprägt von seinem einzigartigen Gesang und seinem famosen Gitarrenspiel.

Die offizielle Profuktbeschreibung:

GRAMMY Award-winning MCA Nashville country star Vince Gill revealed via NPR his new album Down To My Last Bad Habit is set for release on February 12. Gill wrote/co-wrote, co-produced and is a featured musician on all 12 songs on Down To My Last Bad Habit. The album also includes guest vocals from Little Big Town and Cam. "Forty years into this, it's still as much fun as it s ever been to play music," notes Gill. "At the end of the day, what I get excited about is doing something I haven't done before. When I record a song, I feel successful if I've accomplished something new." Down to My Last Bad Habit marks Gill s first solo album since 2011 s Guitar Slinger. In 2013, The Oklahoma native partnered with famed steel guitarist Paul Franklin on Bakersfield as a tribute to the Bakersfield sound of Buck Owens and Merle Haggard. With 20 GRAMMY Awards to his credit, Gill has emerged as country music s most eloquent and impassioned champion. He is both a world-class guitar picker and a wide-ranging songwriter whose compositions earned him entry into the Nashville Songwriters Hall of Fame in 2005 and the Country Music Hall of Fame in 2007. Gill has produced albums for LeAnn Rimes, Amy Grant as well as Ashley Monroe and has made guest appearances on over 500+ albums including Barbra Streisand, Eric Clapton, Willie Nelson, Dolly Parton, George Jones and more.

Das komplette Tracklisting:

1. Reasons For The Tears I Cry - 3:56
2. Down To My Last Bad Habit - 4:40
3. Me And My Girl - 3:17
4. Like My Daddy Did - 3:10
5. Make You Feel Real Good - 4:13
6. I Can't Do This - 3:28
7. My Favorite Movie - 3:56
8. One More Mistake I Made (feat. Chris Botti) - 3:23
9. Take Me Down (feat. Little Big Town) - 5:02
10. I'll Be Waiting For You (feat. Cam) - 3:26
11. When It's Love - 3:47
12. Sad One Comin' On (A Song For George Jones) - 3:53

Art-Nr.: 9092
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Gill, Vince - guitar slinger ~ deluxe edition [2011]
Deluxe Edition mit 3 Bonustracks!
Grandioses, neues Album von Vince Gill, der hier einmal mehr seine herausragenden Fähigkeiten als Songwriter, Sänger und "guitarslinger" unter Beweis stellt. Contemporary Country von beeindruckender Qualität. Mal klassisch traditionell, mal flott und rockig, auch mal ein wenig soulig und bluesig, sowie die ein oder andere wunderbare Ballade - Vince Gill mal wieder in bestechender Form!

Wir bieten ausschließlich die mit 3 zusätzlichen, exzellenten Songs aufgestockte Deluxe Edition an, denn alles andere macht in Anbetracht dieser großartigen Musik keinen Sinn.

Das komplette Tracklisting:

1 Guitar Slinger - 4:05   
2 All Nighter Comin' - 2:34   
3 Tell Me Fool - 4:05   
4 Threaten Me with Heaven - 5:31   
5 When the Lady Sings the Blues - 4:34   
6 Who Wouldn't Fall in Love with You - 4:58   
7 When Lonely Comes Around - 3:45   
8 True Love - 4:44   
9 Bread and Water - 4:44   
10 Billy Paul - 3:52   
11 The Old Lucky Diamond Motel - 3:39   
12 Lipstick Everywhere - 3:11   
13 One More Thing I Wish I'd Said - 4:05   
14 If I Die - 3:40   
15 Buttermilk John - 6:20

Art-Nr.: 7602
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Gill, Vince - next big thing [2003]
Hut ab, Vince! Seit Jahren zählt er zu den Vorzeige-Künstlern der Mainstream-Country/New Coountry-Bewegung in Nashville. Sowohl Fans als auch Musiker-Kollegen lieben seine so großartige, herzerwärmende Stimme genauso, wie sie sein fantastisches Gitarrenspiel bewundern. Über ein Dutzend Grammys und einen Haufen CMA-Trophäen nennt er sein eigen, 22 Millionen Platten hat er bereits verkauft, und nun kommt dieses "next big thing", ein Album, mit einem Vince Gill in absoluter Höchstform. Was ist mit diesem Burschen geschehen? Der wird nicht müde, der ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, nein - es scheint, als sei er durch einen regelrechten Jungbrunnen gewatet, solch eine Frische versprüht dieses Album. Und er bedient seine Fans gleich richtig, mit einer stattlichen Anzahl von 17 (!) neuen Songs bei 65 1/2 Minuten Spielzeit. Dabei gelingt es ihm, sich vom Start der CD bis zum Ende gleichbleibend auf einem sehr hohen Niveau zu bewegen. Die Songs sind so stark, wie schon lange nicht mehr. Erfreulich dabei ist, daß die vielen Balladen, in denen er sich bei seinen jüngeren Veröffentlichungen zuweilen allzu oft erging, bei weitem in der Minderzahl sind. Nein, das ist wieder der "alte", junge Vince Gill zu besten "Liza Jane"-Zeiten, mit einer gesunden Mischung aus fetzigen, abgehenden Uptempo-Nummern, knackig, lebendig, rein und frisch, voller herrlicher Melodien, brillanter Gitarrenläufe, und hin und wieder mal einer eingestreuten Ballade in alter "Pocket full of gold"-Tradition. Los geht der Reigen mit dem Titelstück! Eine klasse, rhythmische, gut abgehende Country "Shuffle"-Party-Nummer mit dezenten, groovigen, überhaupt nicht störenden Bläsern, guten Gitarren und klimperndem Piano. Läd zum Tanzen ein und verbreitet eine Menge Frohsinn! Es folgt mit "She never makes me cry" ein absolutes Vince Gill-Paradestück! Flott und knackig, herrlich frisch, mit einer wunderbaren Melodie, trockenen Drums, glasklaren E-Gitarren, Mandoline und einer feinen Steel, entführt er uns in die musikalischen Gefilde höchsten New Country-Anspruches. Das muß einfach ein Nr.1-Hit werden. Ebenso knackig und schön fetzig geht es mit "Don't let her get away" weiter. Hier kommen auch die Linedancer auf ihre Kosten. Nach den beiden feinen Balladen "Someday" und "These broken hearts" überrascht er uns mit einem großartigen, wieder sehr melodischen, flotten, waschechten Border-Country-Track, voller tollem mexikanischem Flair, ehe mit "Young man's town" erneut ein absolutes "Erste Sahne"-Stück folgt. Dieser traumhafte Midtempo-Country-Song erinnert zum einen sehr an den frühen Vince, andererseits auch an die wunderbaren alten Klassiker einer Emmylou Harris zu deren besten "Hot Band"-Tagen. So ist es kaum verwunderlich, daß Emmylou selbst bei diesem Track den (unverwechselbaren) Background-Gesang übernommen hat. "Real mean bottle" ist knackiger, purer, flotter Honky Tonk Country mit Outlaw-Touch ala Johnny Cash oder Marty Stuart, voller prächtiger Gitarren und starker Soli, unterstützt von großartiger Steel- und Fiddle-Begleitung. Toll auch die herrliche, semi-akustische, bluegrassige Nummer "Whippoorwill river", der Cajun Country-Knaller "Old time fiddle", der klassische Honky Tonker "Without you", die wunderschöne Country-Ballade "In these last few days", der Uptempo-Country-Fetzer "The sun's gonna shine on you", bei der Vince mit seinen virtuosen E-Gitarrensoli zeigt, welch begnadeter Gitarrist er ist, und das herrliche "This old guitar and me", eine wunderschöne, relaxte, leicht folkig angehauchte Country-Nummer über einen jungen Burschen und dessen Liebe zu seiner alten Gitarre. Wie gesagt, Hut ab, Vinnie! Ein starkes Album! Hochklassiker Country/New Country, inspiriert und modern, aber völlig ohne neumodischen, aufgesetzten "Firlefanz" auskommend, immer die Tradition wahrend. Keine Frage, das ist das "nächste ganz große Ding", das er veröffentlicht hat. Unsere Hochachtung, Vince! Der nächste Grammy kommt bestimmt... - und das völlig verdient....

Art-Nr.: 1771
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 16,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Gill, Vince - these days [2006]
4 CD Box-Set! Ausschließlich neues Material! Genial! Ist es Mut, Abenteuerlust, ist es Experimentierfreude oder einfach nur das Resultat eines nie versiegenden Quells endloser Ideen und guter Songs? Wohl von allem etwas und noch viel mehr! Egal, in jedem Fall ist es so etwas wie Vince Gill's "Masterpiece", das grandiose Output eines der ganz Großen Nashville's, eines der ganz Großen des Country, New Country, der alles erreicht hat, was es zu erreichen gibt und nun, ausgestattet mit allen Freiheiten und ohne jeden kommerziellen Hintergedanken seiner Kreativität freien Lauf läßt! 4 CDs, 43 brandneue Songs, die die ganze Tiefe von Gill's fantastischer Songwriter-Kunst widergeben (nicht ein einziger Song, den er nicht geschrieben, bzw. mitgeschrieben hat), sein unglaubliches Gitarrenspiel demonstrieren, einen außergewöhnlichen Sänger mit einer phänomenalen Stimme und einem unvergleichlichen Wiedererkennungswert, wie er einem selten begegnet, offereieren, die eine Persönlichkeit voller musikalischer Ästhetik zeigen, die zu leiner Zeit ihrer Karriere ihre multidimensionalen, voller variabler Interessen steckenden musikalischen Vorstellungen vernachlässigt hat, aber auch nie ihre Roots - und die sind eindeutig "country"! "These days" ist ein sehr exquisites, opulentes, prima aufgemachtes 4 CD-Set zu einem überaus attraktiven Preis (schöner Zug des Labels)! In einem Papp-Schuber stecken ein gewaltiges, dickes, 66-seitiges, mit allen Songtexten ausgestattetes Booklet, sowie 4, mit sehr schönen, der jeweiligen Thematik entsprechenden Covern versehenen Digipack-CDs, die alle ein bestimmtes Motto zum Inhalt haben. CD 1 nennt sich "Workin' on a big chill" und ist "The Rockin' Record", vollgepackt mit 10 starken, knackigen New Country-/Countryrock-Songs, teils mit bluesigen und schön rootsigen Ansätzen, gespickt mit rollen E-Gitarrenläufen und einigen bärenstarken Soli vom Meister, CD 2 ist "The Groovy Record" mit dem Titel "The reason why", mit 13 wunderbaren, von großartigen Melodien gekennzeichneten, teilweise recht poppigen, aber niemals unangenehm aufgesetzt wirkenden Balladen, CD 3 heißt "Some things never get old" mit der Bezeichnung "The Country & Western Record", mit 10 absolut traditionellen, puren, vollkomen reinen, unverfälschten Countrysongs in bester George Jones-/Merle Haggard-Manier, und die CD 4, mit dem Titel "Little brother", ist "The Acoustic Record", die, das sind die Roots von Vince, einen erstklassigen Mix von 10 Bluegrass Nummern und lupenreinen, äußerst frischen, glasklaren, Bluegrass-flavoured Acoustic Country-Songs zum Inhalt haben! Jede einzelne CDs steckt voller herrlicher Songperlen, wie beispielsweise das dezent bluesige, mit würzigen E-Gitarren durchzogene, drückende "Cowboy up" (mit Gretchen Wilson als Gast) von der "Rockin' Record", die wundervoll melodische, schön flockige, entspannte und sehr frische Ballade "No easy way", von der "Groovy Record", die Steelguitar-getränkte, lupenreine Honky Tonk-/Barroom-/Traditional Country-Nummer "Out of my mind" (mit Patty Loveless als Gast), oder der herrliche, von tollem Dobrospiel (Jerry Douglas) und großartiger Mandoline geprägte Acoustic Country-Waltz "A river like you", mit Tochter Jenny Gill als Gast! Apropos Gäste: Jede Menge Freunde und Wegbereiter seiner langen und erfolgreichen Karriere haben ihn mit gesanglichen Duett-/ bzw. Background-Auftritten unterstützt, als da wären Emmylou Harris, Rodney Crowell, Patty Loveless, Alison Krauss, Gretchen Wilson, Bekka Bramlett, Bonnie Raitt, Phil Everly, Sheryl Crow, LeAnn Rimes, Trisha Yearwood, Amy Grant, Katrina Elam, Del McCoury, Guy Clark, usw.! Welch eine CD-Box! Ein absoluter Meilenstein in der Karriere von Vince Gill!

Art-Nr.: 4529
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 29,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!