Artikel 1 bis 2 von 2 gefundenen...

[1-15]

 
Hagar, Sammy & The Circle - at your service ~ live [2015]
2 CD-Set! Er ist nicht klein zu kriegen! Der "Red Rocker" hat wieder zugeschlagen! Nach Montrose, Van Halen, den "Wabos" und Chickenfoot hat das Rock'n Roll-Urgestein Sammy Hagar mit "The Circle" eine neue "Supergroup" zusammengestellt, bestehend neben ihm aus seinem langjährigen Waboritas-Wegbegleiter, dem Gitarrenvirtuosen Vic Johnson, ex Van Halen Bassmann Michael Anthony und dem großartigen Drummer und Sohn der Led Zeppelin-Ikone John Bonham, Jason Bonham (zuletzt Black Country Communion und California Breed), mit der er bereits kreuz und quer durch die USA tourt. Auch letzte Jahr tat er das schon. Von dieser 2014er-Tour stammt die vorliegende, fulminante Live Doppel-CD, das Debut der Band. Hagar und die Jungs rocken, was das Zeug hält und hauen ihren Fans die volle Dröhnung von Hits aus ihrer gesamten Schaffenszeit um die Ohren. Sie sind in prächtiger Form und wirken spielfreudig und "aufgedreht", bis in die Haarspitzen. Großartig! Im Repertoire haben sie fulminante Live-Fassungen alter Montrose-Klassiker ("Rock Candy"), ebenso ein paar Van Halen-Knaller (z.b. "Poundcake", "When it's love", "Best of both worlds"), jede Menge von Hagar's Solo-Material (z.B. "There's only one way to rock", "I can't drive 55", "Little white lie" vom starken "Marching to Mars"-Album), sowie ein paar mitreissende Covers, das ist Jason Bonham's Verdienst, alter Led Zeppelin-Kracher ("Good times, bad times", "Whole lotta love", "When the levee breaks", "Rock and Roll"). Was für ein super, Energie geladener, "Hi octane Hrad Rock'n Roll"-Spaß!

Die komplette Setlist:

Disc: 1
1. There's Only One Way To Rock - 5.45
2. Rock Candy - 5.54
3. Good Times Bad Times - 3.26
4. Poundcake - 5.57
5. I Can't Drive 55 - 5.08
6. Mikey Bass Solo - 3.31
7. When It's Love - 5.39
8. Whole Lotta Love - 5.46
9. Little White Lie - 4.17
10. When The Levee Breaks - 8.18

Disc: 2
1. Jason Drum Solo / Moby Dick - 6.31
2. Why Can't This Be Love - 4.10
3. Finish What Ya Started - 4.52
4. Heavy Metal 4.39
5. Vic Guitar Solo - 1.24
6. Best of Both Worlds - 7.03
7. Right Now - 6.10
8. Rock and Roll - 3.26
9. Dreams - 5.08

Art-Nr.: 8864
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 17,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Hagar, Sammy & The Circle - space between [2019]
Der "Red Rocker" so frisch wie eh und je! Was für ein beeindruckendes "Pfund"! Nach Montrose, Van Halen, den Waboritas und Chickenfoot präsentiert Rock'n Roll-Veteran Sammy Hagar mit seiner aktuellen, hochkarätigen Truppe "The Circle" nun endlich sein Studiodebut mit eigenem, neuem Material. Es ist ein "Mörderteil" geworden, ein "Kracher vor dem Herrn". Hagar knüpft mit seinen Kumpels, dem langjährigen Waboritas-Wegbegleiter und Gitarrenvirtuosen Vic Johnson, ex Van Halen Bassmann Michael Anthony und dem großartigen Drummer und Sohn der Led Zeppelin-Ikone John Bonham, Jason Bonham (zuletzt Black Country Communion und California Breed) an allerbeste "Wabos"-Zeiten an, ja übertrifft sie gar noch. Der Bursche scheint mit seinen Mitstreitern durch den x-ten Jungbrunnen gegangen zu sein. Welch eine Wucht und Power, eingebunden in fantastisches, hoch melodisches Songmaterial. Das ist harter, purer, von massiven Gitarrenriffs und mächtigen Drums angeschobener, unverfälschter, straighter, wuchtiger, mit einer unglaublichen Energie rüberkommender, fetter American Rock, ohne Schnörkel und Kompromisse, der, bei aller Härte, den Zuhörer geradezu magisch einfängt und dessen Ohren mit seiner tollen Melodik vereinnahmt. Und Hagar's Gesang? Man glaubt es kaum, der ist "better than ever". Was für eine Intensität! Aber auch vom Gefühl her und von seinen Emotionen sind seine Vocals herausragend. Die Truppe brennt regelrecht, versprüht die pure Spielfreude und den puren Spaß! Zeitlose, klassische, amerikanische Rockmusik im Hier und Jetzt! Packend! Mitreißend!

Hier noch die offirielle Produktbeschreibung:

Sammy Hagar & The Circle will release their debut album of original material, titled Space Between on May 10 via BMG. The first single from the record, “Trust Fund Baby,” is available now. With the upcoming release of Space Between, the band harnesses the depth of their artistic experiences and seminal collaborative sound with Hagar's prolific writing vein to produce an album that builds and explodes, song after song, around the concepts of money, greed, enlightenment and truth. Lyrically and musically, the collection of songs on Space Between build from intimate and introspective eye-openers to heart-pumping anthems. The music draws on the bands' substantial careers independently and collaboratively; presenting a veteran band still at the peak of their game. Formed in 2014, the acclaimed supergroup featuring Rock & Roll Hall of Fame inductees Sammy Hagar and bassist Michael Anthony, drummer Jason Bonham and guitarist Vic Johnson, quickly established themselves as one of the most emphatic and exciting live acts on tour today, seamlessly ripping through career-spanning hits from Montrose, Van Halen, Sammy Hagar and The Waboritas and Led Zeppelin.

Das komplette Tracklisting:

1. Devil Came To Philly - 2:34
2. Full Circle Jam (Chump Change) - 3:37
3. Can't Hang - 3:56
4. Wide Open Space - 3:45
5. Free Man - 4:20
6. Bottom Line - 2:42
7. No Worries - 3 .26
8. Trust Fund Baby - 4:15
9. Affirmation - 3:20
10. Hey Hey (Without Greed) - 2:51

Art-Nr.: 9810
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 14,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!