Artikel 1 bis 2 von 2 gefundenen...

[1-15]

 
Maddie & Tae - start here [2015]
Bärenstarkes Debutalbum des fantastisch harmonierendes Duos Maddie & Tae, das sind die beiden großartigen Singer-Songwriterinnen Maddie Marlow und Taylor Dye (an allen Songs sind sie kompositorisch beteiligt), die mit ihrer wunderbaren Musik nicht nur die Countryfans in Nashville, sondern auch die Kritiker und Experten begeistern. Ja, diese Mädels tun Nashville richtig gut. Mit ihren herausragenden Stimmen und ihrem vorzüglichen Songmaterial schaffen die beiden, und das macht sie so besonders, eine erstklassige Balance zwischen astreinen, schön traditionell fundamentierten, allerdings sehr zeitgemäß in Szene gesetzten Countrynummern (wie etwa der herrliche Opener "Waiting on a plane", der auch wunderbar in das Repertoire von nicht zu poppigen Lady Antebellum passen würde, oder das grandiose, flockige "Downside of growing up" mit seiner exzellenten Madolinen-, Gitarren-, Mundharmonika-, Banjo,- Pedal Steel-Begleitung, das auf der Schiene der überragende Ashley Monroe dargeboten wird) und sehr modernem New Country-Material, das auch mal auf poppiges "Programming" zurückgreift (wie zum Beispiel ihr großer Hit, das schmissige "Girl in a Country Song"), wobei jedoch niemals auch nur ansatzweise die "echte" Countrybasis aussen vorgelassen wird. Und dann diese Stimmen! Kein Frage, diese Mädels sind "real Country"! Mit an Bord sind solche 1a-Musiker wie etwa Dan Huff (der auch produzierte), Jimmy McPherson an den Gitarren, Paul Franklin und Dan Dugmore (Pedal Steel), Shannon Forest (Drums), Ilya Toshinskiy (Acoustic Guitar, Banjo, Mandoline), Stuart Duncan (Fiddle), und viele andere. "Maddie & Tae are far more than one-trick ponies. They stick to their guns on their full-length debut standing country proud", heisst es in einem amerikanischen Review. Dem kann man nur uneingeschränkt zustimmen. "Start here" ist ein super Start für die beiden, denen mit dieser prächtigen Musik eine blendende Karriere bevorstehen könnte. Weiter so, Mädels!

Das komplette Tracklisting:

1. Waitin on a Plane - 3.26
2. Girl in a Country Song - 3.37
3. Smoke - 3.01
4. Shut Up and Fish - 3.18
5. Fly - 3.37
6. Sierra - 2.45
7. Your Side of Town - 3.02
8. Right Here, Right Now - 3.37
9. No Place Like You - 3.19
10. After the Storm Blows Through - 3.42
11. Downside of Growing Up - 3.28

Art-Nr.: 8961
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 14,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Maddie & Tae - the way it feels [2020]
5 Jahre nach ihrem tollen Debut "Start here" veröffentlichen Maddie Marlow und Taylor Dye, kurz Maddie & Tae, nun einen ganz wunderbaren Nachfolger. Im Laufe des Jahres 2019 erschienen von den beiden, allerdings nur digital, zwei jeweils 5 Tracks umfassende EPs - zunächst im April "One heart to another, anschließend im Oktober "Everywhere I'm goin'". Nun, etwa ein Jahr nach der ersten EP liegt ihr vollständiges, ganz wundervolles, neues Album vor, das sowohl das komplette Material beider EPs enthält, sowie 5 weitere, brandneue Songs. Maddie & Tae bestechen mit hinreißenden, herausragenden Stimmen, sowohl beim Lead Gesang, als auch bei den wunderschönen Harmonies, und exzellentem Songwriting. Bis auf einen Track sind sie an allen Stücken kompositorisch beteiligt, zumeist in Kooperation mit namhaften Nashville-Songwritern. Ihre prächtige New Country-Musik strahlt eine herrliche Frische aus, zuweilen wie ein sonniges California-Flair, kommt knackig und locker zugleich, vermittelt eine positive Leichtigket und ist von Jimmy Robbins und Gitarrist Derek Wells in einem ganz exzellenten, klaren Sound produziert. Die Meldoien sind durchweg ein wahrer "Ohrenschmaus". Die meisten Songs kommen in einem schönen, lässigen Midtempo, aber es gibt auch einige richtig "schmissige" Tracks, sowie die ein oder andere, allerdings niemals schmalzige Ballade, wie etwa das baumstarke "Lay here with me", ein hinreißendes Duett mit Dierks Bentley. Weitestgehend vergleichbar mit solchen Kollegen wie Lady Antebellum, Little Big Town & Co. ist das einfach herausragend gut gemachter, erfrischender, junger New Country, schon mit einigen poppigen Bezügen, die allerdings niemals überhand nehmen und so als ideale Ergänzung zu den Countrywurzeln der beiden dienen. Ein amerikanischer Rezensent beschreibt das so: "In an age where argument drags on and on over what is and is not 'Country Music', 'The Way It Feels' hits the motherlode. An album of country songs from country artists presented in a contemporary style, but without severing its roots. Maddie & Tae have kept it country without being isolationist. It’s not so much a merging of styles or a blending of genres. It’s not pop music pushed onto a country audience. It’s modern country music. It really has been a long time coming, but it’s a triumphant return by any standards". Perfekt ausgedrückt! Maddie & Tae mit einem tollen, zweiten Album, das ihnen den Weg zu einer ganz großen Karriere ebnen könnte. Wir drücken die Daumen, denn diese beiden tun Nashville richtig gut.

Das komplette Tracklisting:

1. Everywhere I'm Goin' - 3:28
2. Bathroom Floor - 2:33
3. My Man - 3:01
4. Tourist In This Town - 3:25
5. Drunk Or Lonely - 3:43
6. One Heart To Another - 3:38
7. Trying On Rings - 3:05
8. Write A Book - 3:26
9. Water In His Wine Glass - 3:21
10. Die From A Broken Heart - 3:08
11. Ain't There Yet - 3:29
12. Lay Here With Me (feat. Dierks Bentley) - 2:58
13. Friends Don't - 3:08
14. I Don't Need To Know - 3:20
15. New Dog Old Tricks - 3:09

Art-Nr.: 10037
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Neuheit || Typ: CD || Preis: € 15,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!