Artikel 1 bis 1 von 1 gefundenen...

[1-15]

 
Green, Pat - three days [2001]
In seiner Heimat Texas ist Pat Green aus Waco längst einer der ganz Großen, längst ein richtiger Country-Star mit weit über 200.000 verkaufter Indie-Scheiben. Doch über die Grenzen hinaus kennen ihn nur wenige. Völlig zu Unrecht! "If you don't live in a state that has lots of longhorns and rattlesnakes, this is the best country singer you've never heard of", heißt es in einem amerikanischen Presseartikel. Doch jetzt, mit einem Major-Deal in der Tasche, geht Pat Green aus , die Country-Welt zu erobern. Prompt gelingt ihm auch mit der Single "Carry on", einem dynamischen, fetzigen Countryrock-Song, der mächtig Power versprüht, ein überregionaler Achtungserfolg. Das Ding läuft in CMT hoch und runter und erreicht mit Platz 35 eine sehr beachtliche Notierung in den "Billboard Hot Country Singles-Charts". Glückwunsch! Pat Green gelingt mit "Three days" ein starkes Album von 13 rohen, ungeschliffenen, staubigen und robusten Country-/Countryrock-Songs in der Tradition eines Joe Ely, Jerry Jeff Walker, Chris Knight, Charlie Robison oder eines späten Radney Foster, auf dessen aktuellem Album er ja auch die Duett-Stimme zu der Neuauflage von "Texas in 1880" beisteuert. Auffällig ist die raffinierte Synthese aus Akustik-Gitarren, Fiddle und dreckiger, sägender E-Gitarre. Das kommt sehr erdig rüber und ist frei von jeglischer Nashville-Attitude. Umso beachtlicher ist sein Charterfolg einzustufen. Auf "Threadbare gypsy soul" gibt sich kein geringerer als Willie Nelson die Ehre um mit Pat Green ein Duett zu singen. Typisches Texas-Highway-Outlaw-Feeling macht sich breit. "Wrong side of town", ein Duett mit Trish Murphy, ist staubtrockener, bluesig angehauchter Countryrock in bester Ely/Earle-Manier, begleitet von einer coolen Mandoline und einer schön dreckigen "Slide-E-Gitarre". "Whiskey" ist eine tolle Uptempo Road-Country-Nummer mit starker Melodie, klasse Giatrrenarbeit und einer feinen Steel. "Take me out to a dancehall" macht seinem Namen alle Ehre und ist tatsächlich ein gut tanzbarer, knackiger New Country-Song, wieder mit einer prima Steel. Unter den musikalischen Gästen befinden sich unter anderem David Grissom und Lloyd Maines. Ein weiteres Zitat aus dem schon erwähnten Pressebericht: "This lone star will soon be too big for Texas". Das kann gut sein. Wünschen wir es ihm! Ein rootsiges, ungeschliffenes Country-/Countryrock-Album voller Energie und Flair, das richtig Spaß macht.

Art-Nr.: 1490
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Angebot || Typ: CD || Preis: € 8,90
Momentan nicht verfügbar!

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!