Artikel 1 bis 1 von 1 gefundenen...

[1-15]

 
Marshall Tucker Band, The - live from the garden state 1981 ~ dvd [2004]
Da kommt Freude auf! Eine Live-DVD der Marshall Tucker Band! Das Sextett aus Spartanburg/South Carolina, das man mit seiner unverkennbaren Rock-, Country-, Blues-, Jazz-, Jam-Mixtur ohne Umschweife (neben den Allman Brothers und Lynyrd Skynyrd) wohl zu den wichtigsten Vertretern der frühen Southern Rock-Bewegung zählen muß, erleben wir hier bei einem ursprünglich für den seinerzeit noch in den Kinderschuhen steckenden, aufstrebenden Musiksender "MTV" gefilmten und mitgeschnittenen Auftritt im "Golden State Arts Center" zu Holmdel/New Jersey im Jahre 1981 während ihrer "Dedicated"-Tour! Fast in Original-Besetzung, nur der 1980 tödlich verunglückte Tommy Caldwell wurde mittlerweile durch Franklin Wilkie ersetzt, liefert die Band einen großartigen Auftritt ab. Die offensichtlich sehr gut gelaunten "Tucker-Boys" lassen den Funken sehr schnell auf's Publikum überspringen. Auch 1981 noch bietet ihr South Carolina Southern Rock live alles, was man bei dieser Truppe immer schätzte. Obwohl die erfolgreichen "Capricorn"-Jahre vorbei waren und die Band durch den Tod von Tommy Caldwell einen schweren Schicksalsschlag wegstecken mußte, spielen sie live wie aus einem Gus! Die Songs aus den beiden "After Capricorn"-Alben "Tenth" (man denke nur an die prächtige Version von "It takes time") und "Dedicated" (zum Beispiel die hinreißende 6 1/2-Minuten-Version der Bluesnummer "Tell the blues to take off the night" mit dem zunächst wunderbar dreckigen Gitarrensolo von George McCorkle und den anschließenden, weich dahin fließenden Läufen von Toy Caldwell) entwickeln auf der Bühne viel mehr "Seele" und wirken weitaus inspirierter als bei den Studioversionen. Das ist aber auch kein Wunder, galt die Marshall Tucker Band doch immer als eine Band, die ihre besten Momente hatte, wenn sie auf der Bühne stand, sich ihrer Musik hingab und frei weg losspielen konnte, fernab von allen Studiozwängen. So ist das eben auch bei diesem Auftritt. Man spürt die Spielfreude und die Lust am Jammen. Doug Gray singt klasse, Paul Riddle sorgt mit seinem unverkennbaren Drumming für den typischen Groove und Toy Caldwell's Sologitarre ist einzigartig! Den Anfang macht eine tolle Version (7 1/2 Minuten) von "Take the highway" mit herrlichem Jamming aus Flöte und unwiderstehlich ausgedehntem Gitarrensolo von Caldwell, der seine Hooklines so spielt, als würde das alles wie nichts aus dem Handgelenk fließen. Weitere Songs der Setlist sind zum Beispiel "Rumors are raging", "Bob away my blues", "Ramblin'" (eine grandiose 9-Minuten-Fassung), "This ol' cowboy", wie natürlich auch die Klassiker "Heard it in a love song" (auch besser als die Studiofassung), "Fire on the mountain" (großartig die Steelguitar von Toy Caldwell), "Searchin' for a rainbow" und eine blitzsaubere Version von "Can't you see", ehe das Konzert mit dem jammigen, richtig furiosen, tollen Southern-Countryrocker "Blue ridge mountain sky" genauso stark ausklingt, wie es begonnen hatte. Eine wunderbare, 90-minütige Show, die uns die glorreichen Tage dieser Southern Rock-Veteranen, auch visuell, jederzeit allgegenwärtig sein läßt. Ein großartiges Dokument zeitlosen, auch heute noch immens einflußreichen Southern Rocks! Als Bonus-Feature enthält die DVD noch einen 25-minütigen Film mit dem Titel "Which one is Marshall Tucker? - A story of music and brotherhood!" über die Geschichte der Band, mit Statements von Charlie Daniels, George McCorkle, Travis Tritt, Paul Riddle, Doug Gray und anderen! 5.1 Dolby Digital Surround Sound! Die DVD ist "code free" und kann somit auf jedem DVD-Player abgespielt werden.

Art-Nr.: 2860
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Angebot || Typ: DVD || Preis: € 11,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!