Artikel 1 bis 1 von 1 gefundenen...

[1-15]

 
Van Zant - red white & blue ~ live [2016]
Der Van Zant-Clan aus Jacksonville, Florida ist in einschlägigen Kreisen hinlänglich als so etwas wie "The First Family of Southern Rock" bekannt. Die Brüder Johnny van Zant (Lynyrd Skynyrd) und Donnie van Zant (38 Special), ihrerseits die Brüder der unvergessenen Slynyrd-Ikone Ronnie van Zant, nahmen in den Jahren 2005 und 2007, im übrigen inspiriert von Ronnie van Zant, der schon früh davon geredet hatte, mal irgendwann im Countrybereich aktiv zu werden, zwei durchaus erfolgreiche und viel beachtete Country-/Countryrock-Alben auf. Natürlich schlugen auch in dieser vermeintlichen Country(rock)music die familiären Southern Rock-Gene der beiden voll durch. Und genau das kan auch bei den wenigen Live-Shows der Van Zant-Brüder und ihrer großartigen, speziell dafür zusammengestellten Band (3 Gitarristen, 1 Steeler, 1 Keyboarder, Bass & Drums) während dieser Phase voll zur Geltung. Das nun veröffentlichte Live-Album ihrer Show vom 28. Januar 2006 aus dem "Wild Adventures Theme Park" in Valdosta, Georgia ist der einzige, existierende Live-Mitschnitt aus dieser Ära. Eine klasse Show! Johnny, Donnie und die Band spielten überaus kraftvoll und Energie-geladen einen tollen Set allerbesten, Country-infizierten Southern Rocks. Neben tollen Live-Versionen ihrer Hits "“Takin’ Up Space”, “My Kinda Country” und “Help Somebody”, enthält das Album zudem wunderbar "dampfende" Versionen des 38-Special-Krachers "Wild Eyed Southern Boys", sowie der Lynyrd Skynyrd-Klassiker "Call Me The Breeze" und dem unvermeidlichen "Sweet Home Alabama". Auch eine starke Fassung des 2003 auf dem Skynyrd-Werk "Vicious cycle" erschienenen "Red White & Blue" ist enthalten. Die Van Zants mit einem satten, straighten, viel Elan versprühenden, sehr southern-rockigen Live-Mitschnitt ihrer einzigen "Country"-Tour. "These 'wild eyed southern boys' rock"!

Die komplette Setlist:

1. Takin' Up Space - 3:05
2. Ain't Nobody Gonna Tell Me What To Do - 3:34
3. Sweet Mama - 3:29
4. Wild Eyed Southern Boys - 5:46
5. Things I Miss The Most - 4:08
6. I Know My History - 4:29
7. Help Somebody - 4:25
8. Plain Jane - 4:04
9. I Can't Help Myself - 4:10
10. I'm Doin' Alright - 3:59
11. Red White & Blue - 5:32
12. My Kinda Country - 4:17
13. Call Me The Breeze - 5:45
14. Sweet Home Alabama - 6:07

Art-Nr.: 9207
Gruppe: Musik || Sparte: Rock; Country
Status: Angebot || Typ: CD || Preis: € 9,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
Takin' up space
Sweet Mama
Wild eyed southern boys
Things I miss the most
Plain Jane
I'm doin' alright
My kind of country

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!