Artikel 1 bis 4 von 4 gefundenen...

[1-15]

 
Lynyrd Skynyrd - live at rockpalast [2008]
1974 und 1996! Ein Leckerbissen für die Southern Rock-Gemeinde! Jetzt als DVD: Lynyrd Skynyrd's berühmter Rockpalast-Auftritt auf der herrlichen Loreley-Freilichtbühne vom 23.6.1996! Wir sehen die komplette Show! Als Bonus gibt es, und das wird die Herzen der Fans erst recht höher schlagen lassen, 3 Songs von dem legendären Auftritt aus der Hamburger Musikhalle vom 5.12.1974 - in Original-Besetzung! Exzellente Qualität! Serlbst die Sachen von 1974 sind, bedenkt man, wie lange das her ist, in einem großartigen Zustand! Es ist eine Wonne, die jungen Lynyrd Skynyrd zu erleben, wie sie bester Laune und unbekümmert "Free bird" und "Sweet home Alabama" präsentieren, zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnend, welch historische Klassiker der (Southern) Rock-Geschichte sie damit erschaffen hatten. Wundervoll!

Der offizielle "Rockpalast"-Pressetext:

"LYNYRD SKYNYRD sind die ultimative Southern Rockband. Ihre signifikanten Drei-Gitarren-Attacken in Verbindung mit einem superben Songwriting und ihrem beeindruckenden Bühnencharisma haben der Gruppe zu Recht den Ruf als eine der großartigsten Live-Bands aller Zeiten beschert. Diese DVD kombiniert Filmmaterial von zwei Konzerten, die im Rahmen des Rockpalast stattgefunden haben. Die Hauptshow stammt aus dem Jahr 1996 und zeigt die Band auf dem Loreley-Festival in Höchstform. Als besonderes Vergnügen für Fans umfasst das Bonusmaterial ihre drei bekanntesten Songs, gespielt in der legendären Originalbesetzung bei einem Auftritt in der Hamburger Musikhalle im Jahr 1974."

Die komplette Setlist:

Loreley 1996:
01. Working For MCA
02. I Ain't The One
03. Down South Junkin'
04. Double Trouble
05. I Know A Little
06. Saturday Night Special   
07. Swamp Music
08. What's Your Name
09. That Smell
10. Simple Man
11. Gimme Three Steps
12. Call Me The Breeze
13. Sweet Home Alabama
14. Free Bird   

Musikhalle Hamburg 1974:
01. Free Bird
02. Sweet Home Alabama
03. Working For MCA

Gesamtlänge: 119 min.

Art-Nr.: 6005
Gruppe: Musik || Sparte: Rock
Status: Programm || Typ: DVD || Preis: € 17,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Pickler, Kellie - same ~ deluxe edition [2008]
CD & DVD! Zweites Album von Kellie Pickler, mit dem die junge Blondine aus North Carolina nahtlos an ihr sehr erfolgreiches Debut "Small town girl" von vor zwei Jahren anknüpft. Schmissig, mit viel Energie, guter Stimme und gutem Songmaterial (an der Hälfte der Stücke war sie kompositorisch beteiligt) ausgestattet, ziehlt sie auf die junge Mainstream Countrypop-Schiene der Marke Carrie Underwood & Co. - und das gelingt ihr ausgezeichnet. Das Album steckt voller potenzieller Hits, allen voran das frische, melodische, gut abgehende "Don't you know you're beautiful". Es dürfte Kellie nicht schwer fallen, den Erfolg ihres Debuts zu wiederholen oder gar zu toppen. Die hier erhältliche "Deluxe Edition" erhält neben der CD noch eine Bonus-DVD mit dem Video zu "Don't you know you're beautiful", sowie einem rund 25-minütigen Film mit "Behind the scenes"-Material und Eindrücken von "A day on the road with Kellie"! Die DVD ist "code free" und auf somit jedem DVD-Player abspielbar!

Die Songliste:

1 Don't You Know You're Beautiful - 3:16   
2 I'm Your Woman - 2:56   
3 Rocks Instead of Rice - 3:19   
4 Didn't You Know How Much I Loved You - 4:45   
5 Lucky Girl - 2:30   
6 One Last Time - 3:26   
7 Best Days of Your Life - 3:47   
8 Somebody to Love Me - 4:19   
9 Makin' Me Fall in Love Again - 3:26   
10 Going out in Style - 3:37

Art-Nr.: 6008
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Angebot || Typ: CD || Preis: € 8,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Williams III, Hank - damn right, rebel proud [2008]
Abgefahren! Genial! Hank III (der Kerl ist einfach verrückt...) mit einem weiteren Husarenritt "straight to hell"! Irgendwie scheint es, als sei der Bursche mit dem Teufel im Bunde. Böse und zum Teil alles andere als jugendfreie Texte unter dem Deckmantel authentischer und hinreißend performter Old School Traditional Countrymusic (zuweilen mit traumhaften Melodien), basierend auf den Fundamenten seines Großvaters, Johnny Cash, Waylon Jennings und anderer Outlaws. Dabei kombiniert er puren, urigen Hardcore Country und Hillbilly mal mit grassigen und mal mit punkigen Elementen (Hank sr. auf "Speed"), verlässt dabei aber zu keiner Sekunde die Pfade des Country! Die fantastischen Musiker (mit dabei übrigens u.a. auch Marty Stuart an der E-Gitarre und Mandoline) spielen sich teilweise die Seele aus dem Leib. Dann wieder gibt es herrlich flockige Nummern, die sofort wunderbar ins Ohr gehen. Hank III auf dem "hellraisin' Hillbilly"-Trip - und es gibt kein zurück! Nicht "Sex, Drugs & Rock'n Roll" heißt die Devise, sondern Sex, Drugs & COUNTRY! Tolles Teil sowohl für Hardcore Traditionalisten, als auch rebellische "Gun-smokin' and hellraisin'" Country-Outlaws!

Die Tracklist:

1 The Grand Ole Opry - 2:35   
2 Wild & Free - 2:58   
3 Me & My Friends - 3:12   
4 Six Pack of Beer - 2:32   
5 I Wish I Knew - 3:30   
6 If You Can't Help Your Own - 3:32   
7 Candidate for Suicide - 3:40   
8 H8 Line - 3:12   
9 Long Hauls and Close Calls - 2:43   
10 Stoned & Alone - 5:27   
11 P.F.F. - 10:01   
12 3 Shades of Black - 4:18   
13 Workin' Man - 3:01

Art-Nr.: 6039
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 16,90

In folgende Titel können Sie reinhören:
The Grand Ole Opry (ain't so grand)
Wild & free
I wish I knew
Candidate for suicide
P F F

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!

 


 
Williams III, Hank - rebel within [2010]
Genialität und Wahsinn liegen zuweilen dicht beieinander. Hank III ist ganz sicher einer jener Menschen, denen man musikalisch eine solch "gespaltene" Persönlichkeit zwischen "Himmel und Hölle" einräumen muss. Das demonstriert er wieder eindrucksvoll auf seinem grandiosen, neuen Album "Rebel within", einem fulminanten, von der ersten bis zur letzten Sekunde spannenden "Hellbilly"-Country-Trip, der wirklich alle Facetten eines "bösen" Outlaw-Rebellen auskostet. Grundsätzlich ist es, wie gesagt, ein lupenreines, tief in den Old School-Traditionen seines Großvaters Hank Williams verwurzeltes, pures Country-Album. Doch Hank III wäre nicht Hank III, wenn in den einzelnen Songs nicht immer mal wieder die ein oder andere jener Überraschungen eingebunden hätte, die eben genau diesen "verrückten", abgefahrenen "hellraisin' Outlaw" charakterisieren. Damit bietet die Scheibe auch für die Freunde des Alternate Country, des Rootsrocks, des Outlaw Rock'n Rolls, des Grass-Rocks und des von quirligen Gitarrensoli dominierten Southern Rocks genügend Zündstoff - ohne dabei die traditionellen Countrypfade zu verlassen. Und da der Kerl darüber hinaus "in seinem zweiten Leben" ein derber Punk ist, hält bei ein paar wenigen Nummern vereinzelt auch sein vom Teufel gerittenes Punk-Ego ala "Assjack" Einzug. Aber, wie geagt, nur bei zwei/drei Nummern. Doch all das bringt Hank III überaus kreativ unter einen Hut. Er und seine exzellenten Musiker komplettieren das Ganze zu einer unzertrennlichen Einheit, vollgepackt mit prächtigen Songs, tollen Melodien und grandiosen Instrumentalpassagen. Zu den Höhepunkten zählen beispielsweise der schwungvolle Old School Barroom Honky Tonker "Gettin' drunk and fallin' down" mit seinem starken Fiddle-Drive und den klasse Steel-Fills, der prächtig abgehende, von einem tollen Hank sr.-Groove angetriebene Countryrocker "Rebel within" mit seiner großartig ins Ohr gehenden Melodie, die allerdings vereinzelt jäh von rauen, Metal-ähnlichen, derb brüllenden Zwischenrufen unterbrochen wird, um dann wieder zur ursprünglichen Harmonie zurückzukehren (furioses E-Gitarren Lead-Spiel, nunächst schön dreckig, dann pur Country), der traumhafte Southern-/Roots-/Country-Waltz "Gone but not forgotten" (erneut ein klasse, sehr Southern orientiertes E-Gitarren-Solo), die furiose, mit einem abgehenden Banjo-, Dobro-, E-Gitarren-, Fiddle, Squaredance-Drive nach vorn gepeitschte Rockabilly-Grass-Nummer "Moonshiner's life", die wunderschöne, äusserst melodische, schwulstige, pure Country-Ballade "#5" mit ihren feinen Fiddle-Sequenzen und ihrer wimmernden Steelgiutar, die herrlich knackige, staubige Traditional Country-Nummer "Lost in Oklahoma", der furiose, voller punkiger Sequenzen und fast schon "brutal" eingestreuter Heavy Metal-Riffs steckende Grass-Countryrocker "Tore up and loud", wie auch die herrliche, sehr natürliche, traditionelle, mit schönen Acoustic Gitarren, Fiddle und Dobro instrumentierte Acoustic Country-Nummer "Lookin' for a mountain". Ein tolles Album! Allerbester "Hellbilly-Rock", genauso geeignet für pure Hardcore-Traditionalisten, wie ruppige "Gun-smokin" Outlaw-Rebellen. Hank III has done it again...

Die komplette Tracklist:

1 Getting' Drunk and Fallin' Down - 2:35   
2 Rebel Within - 4:47   
3 Lookin' for a Mountain - 4:54   
4 Gone But Not Forgotten - 4:59   
5 Drinkin' Ain't Hard To Do - 3:35   
6 Moonshiner's Life - 3:29   
7 #5 - 6:36   
8 Karmageddon - 4:29   
9 Lost in Oklahoma - 4:03   
10 Tore Up and Loud - 3:51   
11 Drinkin' Over Mama - 3:13

Art-Nr.: 6938
Gruppe: Musik || Sparte: Country
Status: Programm || Typ: CD || Preis: € 16,90

Zurück zum Artikel

Zusätzliche Aktionen:
Interpret oder Autor in anderen Rezensionen anzeigen!
Titel in anderen Rezensionen anzeigen!
Durch Rezension als ähnlich eingestufte Artikel anzeigen!
Zusätzlich zu diesem von anderen Kunden erworbene Artikel anzeigen!