Monats-Chart Juni 2003...

Was gibt es zu beachten?

Falls Sie die kompletten Informationen zu einem Artikel erhalten möchten, so klicken Sie bitte auf den Titel. Wenn Sie sich alle Artikel des jeweiligen Interpeten/Autors anzeigen lassen wollen, so klicken Sie bitte auf den Interpret/Autor.


 
Platz: 1
Rebel Storm - the hard way [2003]
Endlich wieder lieferbar! Eine der gesuchtesten und am heißesten nachgefragten CDs aus der jüngeren Vergangenheit des Southern Rocks ist wieder ...

 
 
Platz: 2
Elston Band, Jay B. - high class white trash [2003]
Jubelstimmung im Lager der Southernrock-Fans! Die Jay B. Elston Band aus Slidell/Louisiana liefert nach ihrem sensationellen Debut aus dem Jahre 20...

 
 
Platz: 3
Strait, George - honkytonkville [2003]
Was ist der Bursche aktiv! Erst im März dieses Jahres veröffentlichte er das Live-Album und die dazugehörige Live-DVD "For the last time: live from...

 
 
Platz: 4
Mellencamp, John - trouble no more [2003]
John Mellencamp ist weiterhin in Top-Form! "12 authentic American songs", heißt es auf dem Sticker seines neuen Albums "Trouble no more"! Und genau...

 
 
Platz: 5
1880 - ride [2002]
Was für ein Rock-Spektakel, was für eine Gitarren-Kanonade! Ein Knüller! Leute, schnallt euch an! Southern Rock! Heavy Metal Country! Southern Ston...

 
 
Platz: 6
Kentucky Headhunters, The - soul [2003]
Alle Achtung, Kentucky Headhunters! Hut ab! Wie heißt es so schön auf der Website der Kentucky Headhunters über die Musik zu deren neuem Album "Sou...

 
 
Platz: 7
Yoakam, Dwight - population: me [2003]
Grandioses neues Werk von Dwight Yoakam! Das erste Album, das er, nach 15 Warner/Reprise-Veröffentlichungen, über sein eigenes Label "Electrodisc" ...

 
 
Platz: 8
Travers, Pat - p.t. power trio [2003]
"Fasten your seatbelts" kreischt Pat Travers voller Inbrunst im Intro zum ersten Stück "Tramp" ins Mikro - und das ist das Motto des gesamten Album...

 
 
Platz: 9
Cyrus, Billy Ray - time flies [2003]
Es ist schon seltsam, was die großen Labels in Nashville für eine Politik verfolgen. Billy Ray Cyrus, dessen Verdienste um die Countrymusic allein ...

 
 
Platz: 10
McCoy, Ken - outside the lines [2001]
Bereits im Sommer 2001ist es im Ahornland veröffentlicht worden, doch erst rund 2 Jahre später haben wir dieses fantastische Album des Kanadiers Ke...

 
 
Platz: 11
W.I.N.D. - hypnotic dream [2002]
2 CD-Set! Italien, ganz sicher auch kein Mutterland des Bluesrocks, und schon gar nicht des Southern-Rocks! Aber, das haben auch schon die Japaner ...

 
 
Platz: 12
Drive-By Truckers - decoration day [2003]
Nach ihrer sensationellen, von der Kritik mit Lob regelrecht überschütteten (bekam im US-Rolling Stone als eine der ganz wenigen CDs eine 4-Sterne-...

 
 
Platz: 13
Molly Hatchet - greatest hits live ~ king biscuit flower hour archive series [2003]
Unter dem etwas einfallslosen Titel "Greatest Hits live" jetzt zum ersten Mal offiziell veröffentlicht: Molly Hatchet's fulminanter Live-Set aus Lo...

 
 
Platz: 14
Redneck Girlfriend - blood, sweat & beers [2003]
Redneck Girlfriend - was für ein verrückter, aus der Gegend um Seattle stammender, bereits 1992 gegründeter Haufen! Macht ein Faß auf, Leute - it's...

 
 
Platz: 15
Eat A Peach - turbulence & thunder [1999]
Bislang gab es das 1999 eingespielte Debutalbum der großartigen Southernrock-Formation Eat A Peach nur als von der Band selbst hergestellte CD-R, d...

 

Chart-Auswahl